Ganzheitliche Behandlung

Unsere Kieferorthopädie ist mehr als die Korrektur schiefer Zähne-

ein umfassender Blick auf den Körper des Patienten ist notwendig, um Ursachen für eine Kieferfehlstellung zu klären und einen nachhaltigen kieferorthopädischen Behandlungserfolg zu erzielen. Das Gebiß ist kein isolierter Bestandteil des Menschen, sondern wird von vielen anderen Faktoren beeinflußt.

Es werden  Faktoren wie  die umgebende Muskulatur, die Atmung, die Stellung der Wirbelsäule und Diagnosen chronischer Erkrankungen miteinbezogen. Deshalb ist eine Kooperation z.B. mit dem Kinderarzt, Orthopäden, Augenarzt, Hals-Nase-Ohrenarzt, Physiotherapeuten oder Logopäden selbstverständlich.   

Eine Verbesserung von Kieferfehlstellungen und der Funktionen wie Sprechen, Schlucken und Atmen wird mit sogenannten  funktionskieferorthopädischen Geräten (z.B. der Bionator) erreicht. Die Geräte beeinflussen den Ober- und Unterkiefer gleichzeitig und liegen locker im Mund. Sie wirken ohne direkte mechanische Krafteinwirkung, sondern  auf natürlichem Weg mit körpereigenen Kräften.